Meditatives & Singen

Dieses Angebot vereint Zuhören mit aktivem Tun:

Wir singen gemeinsam Endloslieder auf Deutsch oder Englisch. z.B.

„Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus.“

oder

„Abendstille überall, nur am Bach die Nachtigall, singt ihre Weise klagend und leise durch das Tal.“

oder

„There will be peace on earth, when there is peace in my heart“.

So versteht jede(r), in welchen Text sie/er sich vertieft. Das ist der Sinn: Dass wir eine Zeile singen, bis wir sie auswendig können und damit den Text beim Weitersingen meditieren. Das dauert manchmal länger, manchmal kürzer.

Zwischen dem Singen werden passende Sinnsprüche vorgelesen, Gedichte und wir machen einfache Atemübungen.

Zu können brauchst Du nichts. Denn die Melodien sind so einfach, dass jeder sie mitsingen kann. Zusätzlich kommt es darauf gar nicht an, ob es schief klingt oder von der Notenlänge her nicht stimmt. Darauf achtet auch niemand. Du singst für Dich selbst, für niemand anderen.
Es ist wie beim YOGA: Was der andere neben Dir macht, ist eigentlich egal. Oft klingt es dennoch toll, gerade auch, wenn die Emotionen hervorkommen.

Schwingungen

Zitat: „Grundsätzlich ist Musikalität bei jedem Menschen universell vorhanden.“ Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Musik

Wie läuft so ein Abend ab?

Wir starten um 18:30h mit gemeinsamem Abendbrot. Jeder bringt etwas Einfaches zum Teilen mit. Wer nichts dabei hat, wird aber auch satt. (Es geht nur darum, einerseits nicht mit knurrendem Magen von Arbeit gekommen zu sein und sich dadurch nicht konzentrieren zu können, und andererseits noch etwas Rede- und damit Kennenlernzeit zu haben, bevor es ans Programm geht.)

19:00 – 20:30h singen wir nach dem Motto
„Alle Musik wird geboren im Herzen der Menschen“ – Lü Bu We (1873-1930)

Trau Dich! Schwingungen in sich zu spüren ist total schön! „Nur“ zuhören ist aber natürlich genauso erlaubt.

Alle Veranstaltungen kosten uns nur Nebenkosten, die aber tatsächlich. Fühle Dich frei, zu geben, was Du kannst und möchtest! Anhaltspunkt 3-12 Euro, je nach Einkommen. Oder vielleicht kannst Du auch eine Sachspende dalassen. Vielen Dank an alle bisherigen Spender.

ein Angebot von Lisa

Ein Gedanke zu „Meditatives & Singen“

  1. Super Idee … ab Dezember lebe ich wieder (überwiegend) in Dresden … Singen ist eine meiner größten Leidenschaften . . .
    Herzlichen Dank euch, daß das auch bei euch möglich ist. Der meditative Aspekt ist mE besonders wertvoll . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.